Jugendteam

//Jugendteam
Jugendteam2017-10-31T22:22:30+00:00

Jugendteam Svissholar

Seit 2005 betreiben wir den Islandpferdehof Svisshólar und haben uns von Anfang an der Ausbildung von jungen Reiterinnen und deren Förderung bis hin zur Teilnahme an nationalen und auch internationalen Islandpferdeturnieren verschrieben.

Einige unserer jungen Reiterinnen durften national Erfolge feiern und vier davon waren auch erfolgreich auf dem Internationalen Jugendturnier FEIF Youth Cup 2008 und 2016 unterwegs – unter anderem mit einem Sieg in der Töltprüfung T6 2008. Heute unterstützen wir bereits die 3. Generation Turnierjugendlicher. Unser Sport hat sich in den letzten Jahren stark verändert und heute ist viel gezielteres Training und auch eine hohe Qualität von Pferden gefragt.

2014 habe ich damit begonnen unser heutiges Team zusammenzustellen und aufzubauen und wir konnten bereits erste Erfolge verzeichnen. 2015 hat bereits das ganze Team an Turnieren teilgenommen und wir sind mit den bisher erreichten Leistungen zufrieden. 2017 ist das Team um weitere drei Reiterpaare gewachsen.

Für 2018 haben wir uns bereits neue Ziele gesetzt – unter anderem die Teilnahme am FEIF Youth Cup (eine Art WM für junge ReiterInnen von 14-17 Jahren) – und freuen uns bereits heute auf die Herausforderung. Doch neben all dem leistungsorientierten Training und den zahlreichen Turnierteilnahmen die unsere jungen Reiterinnen bestreiten steht etwas unwiderruflich an erster Stelle: Pferdemensch werden, Verantwortung tragen für sein Pferd und auch für sich selber und die Zeit mit den Pferden geniessen – Reiten soll schliesslich immer auch Spass machen.

Unsere Termine 2017/18

26. November 2017       Adventsabend IPVGreifensee auf Svissholar

Teammitglieder 2017/18

Amélie Schnidrig

Jahrgang: 2000

Name Pferd: Nafni frá Feti
Jahrgang: 2007
Besitzerin: Amélie Schnidrig

Über mich:

Ich reite seit 11 Jahren auf Svissholar und es ist wie mein zweites Zuhause. Die Pferde und der Stall bedeuten mir alles und wenn ich eine freie Minute habe bin ich im Stall.

Mein Pferd:

Nafni ist ein schwarzer Viergänger. Er steht seit dem November 2015 auf Svissholar und 2016 war unsere erste gemeinsame Turniersaison.

Motivation:

Meine Liebe zu Pferden, insbesondere Islandpferden.

Rückblick 2016:

2016 war für Nafni und mich sehr erlebnis-, lernreich und auch anstrengend. Nach intensivem Training im Winter/Frühjahr haben wir unsere Turniersaison im April gestartet. Wir waren an einigen Turnieren und konnten uns für den FEIF Youth Cup 2016 qualifizieren, der in Exloo, Holland stattfand. Auch dies war eine unbeschreibliche Erfahrung. Im Herbst 2016 waren wir in Bern am Reitabzeichen 2, welches ich bestanden habe. Somit war unsere erste gemeinsame Turniersaison zu Ende und das Training haben wir im Januar 2017 wieder aufgegriffen. Ausserdem wurden wir ins Jugendkader aufgenommen.

Rückblick 2017:

2017 war ein tolles Jahr für Nafni und mich. Wir konnten uns am ersten Turnier die Sport A-Qualifikation erreiten und uns in diesen Prüfungen die ersten Male prüfen. An der Schweizer-Meisterschaft wurden wir in Gehorsam B, T1U und V1U Vizemeister. Wir wurden ins Juniorenkader aufgenommen. Somit war das Jahr 2017 sehr abwechslungsreich.

Ziele 2018:

Meine Ziele für 2018 sind die MEM-Qualifikation, der Goldene Tölter und viele Erfahrungen mit Nafni zu sammeln.

Raya Heusser

Jahrgang: 2001

Name Pferd: Stuðlar frá Húsavík
Jahrgang: 2008
Besitzerin: Raya Heusser

Über mich:

Ich reite schon seit meinem 6. Lebensjahr und liebe Tiere, insbesondere Pferde.

Mein Pferd:

Studlar ist in Island aufgewachsen wo ich ihn im Sommer 2015 auch gefunden habe. Seit Januar 2016 steht der Fünfgänger bei uns auf Svissholar.

Motivation:

Reiten fasziniert mich. Im Gegensatz zu Einzelsportarten funktioniert das Reiten nur durch die Harmonie von Pferd und Reiter. Die Herausforderung mit meinem Pferd ein Team zu werden spornt mich an. 

Rückblick 2016:

Wir konnten uns in unserer ersten gemeinsamen Saison für den FEIF-Youth-Cup qualifizieren.

Rückblick 2017:

Die Saison 2017 war für uns eine sehr erfolgreiche und lehrreiche Saison. Wir lernten, richtig als Team zu arbeiten und einander voll zu vertrauen! Dies zeigte sich auch dadurch, dass wir es geschafft haben, uns in der T6J und in der V3J  uns den Schweizermeister-Titel zu erreiten!

In der Saison 2018 werden wir leider nicht als Team Turniere reiten, da ich ein Austauschjahr in Costa Rica mache. Umso mehr freuen wir uns darauf, im Jahr darauf wieder mit einander arbeiten zu dürfen! 🙂

Amalia Marending

Jahrgang: 2002

Name Pferd: Spói frá Höskuldsstöðum
Jahrgang: 1996
Besitzerin: Wendy Marending

Über mich:

Jede freie Minute verbringe ich bei Spói. Seit ich 5 Jahre alt bin, sind Pferde das wichtigste für mich.

Mein Pferd:

Spói ist ein wildes und zugleich das liebevollste Pferd das ich kenne. Renntempo Tölt mit ihm ist schöner als fliegen!

Motivation:

Mit Spói als Team besser werden.

Rückblick 2017:

Ich und Spói hatten eine wunderschöne Saison. Gemeinsam haben wir viel schönes erlebt und sind als Team noch mehr zusammengewachsen.

Ziele 2018:

Ich möchte unsere gemeinsame Zeit geniessen sowie an Halsringreiten und Freiheitsdressur arbeiten und dort Fortschritte sehen.

Yara Heusser

Jahrgang: 2003

Name Pferd: Sæðis frá Húsavík
Jahrgang: 2010
Besitzerin: Barla-Catrina Isenbügel

Über mich:

Sport ist für mich alles, aber Reiten ist meine Leidenschaft.

Mein Pferd:

Sædís ist im Oktober aus Island in die Schweiz gekommen und hat sich schon gut eingelebt. Sie ist ein aufgestelltes und soziales Pferd!

Motivation:

Im Gegensatz zu den anderen Sportarten, bin ich beim Reiten keine Einzelkämpferin, sondern ein Team mit meinem Pferd.

Rückblick 2017:

Ich habe ein tolles Jahr hinter mir und bin auch sehr stolz auf Snær mit dem ich sehr intensiv trainiert habe!
Trotz meinem Unfall habe ich viele tolle Erinnerungen an dieses Jahr und freue mich natürlich schon auf 2018!

Ziele 2018:

Eine erfolgreiche Turniersaison zu bestreiten und viel Spass mit Sædís und dem Jugendteam haben!

Martha Marending

Jahrgang: 2005

Name Pferd: Nunna frá Velli II
Jahrgang: 2008
Besitzerin: Brigitta Bornhauser

Über mich:

Ich bin mit eineinhalb Jahren schon auf Shettys gesessen. Seit ich 5 Jahre bin wohne ich in Uster und reite auf Islandpferden.

Mein Pferd:

Nunna ist eine sehr hübsch Fünfgänger Stute mit viel Tölt. Ich kann auch schon aus wenig Erfahrung mit ihr sagen, das auf sie immer Verlass ist!

Motivation:

Ich liebe Tiere.

Rückblick 2017:

Mein einziges Turnier bin ich mit Hörður geritten, da Torfi kurz davor anfing zu lahmen. Hörður und ich sind sehr stolz auf unsere Resultate!

Ziele 2018:

Mit Nunna eins werden und unsere ersten gemeinsamen Turniere gemeinsam starten.

Laura Peukert

Jahrgang: 2000

Name Pferd: Limra frá Vindási
Jahrgang: 2004
Besitzerin: Dagmar Grundstein

Über mich:

Seit ich acht Jahre alt bin, reite ich auf Svisshólar. Das Reiten auf Islandpferden hat mich sofort fasziniert. Nach verschiedenen Reitbeteiligungen erfüllte mir Limra’s Besitzerin Dagmar im Oktober 2016 den grossen Traum, Limra als Pflegepferd zu haben!

Mein Pferd:

Limra ist eine verschmuste Fünfgang-Stute. Mit ihr habe ich einfach immer Spass, ob im Gelände, auf der Bahn oder bei einem gemütlichen Spaziergang. Sie ist nervenstark, immer bei der Sache und gibt wo sie nur kann ihr Bestes.

Motivation:

Die einzigartige Beziehung zwischen Pferd & Reiter, die ohne Worte funktioniert!

Rückblick 2017:

Das erste gemeinsame Jahr mit Limra hätte nicht besser sein können. Wir sind als Team zusammengewachsen und ich vertraue ihr voll und ganz. Dieses Vertrauen hat uns auch auf unseren ersten Turnieren in der Saison 2017 den Rücken gestärkt. Ich bin stolz auf Limra und bin mit unserem ersten Jahr sehr zufrieden.

Ziele 2018:

Für das Jahr 2018 wünsche ich mir ganz viele gemeinsame, unvergessliche Erlebnisse. Zudem erhoffe ich mir durch weitere Starts an Turnieren mehr Sicherheit und somit etwas weniger Nervosität… Und natürlich freue ich mich auf neue Abenteuer gemeinsam mit dem Jugendteam J

Linda Ann Rieder

Jahrgang: 2000

Name Pferd: Fróði frá Laugardælum
Jahrgang: 2003
Besitzerin: Fides Perdrizat

Über mich:

Das Reiten und Zusammensein mit Pferden empfinde ich, als etwas besonders Wertvolles. Es gibt mir Zeit von meinem Alltag abzuschalten und mich vollständig auf das Pferd und mich zu konzentrieren. Seit 2009 reite ich auf Svissholar und durfte in dieser Zeit von drei sehr unterschiedlichen Reitbeteiligungen unglaublich viel lernen.

Mein Pferd:

Fróði ist ein aufmerksames, liebenswertes und charakterstarkes Pferd. Einerseits zeigt er mir sofort deutlich, wenn ich etwas falsch mache, andererseits gibt er aber auch unglaublich viel zurück, sobald ich meine Fehler korrigiere, was ich an ihm besonders zu schätzen weiss.

Motivation:

Das Gefühl, mit einem Pferd ein funktionierendes Team zu bilden.

Rückblick 2017:

In diesem Jahr hatte ich die Chance zwei sehr unterschiedliche Pferde reiten zu dürfen, von denen ich stark profitieren konnte. Ich durfte Fróði kennen lernen und mit ihm ein Team werden. Zusammen mit ihm konnte ich auch meine erste Turniererfahrung sammeln.

Ziele 2018:

Mit Fróði als Team stärker werden.

Naemi Conte

Jahrgang: 2003

Name Pferd: Sonja frá Blesastöðum 1A
Jahrgang: 2012
Besitzerin: Naemi Conte

Über mich:

Ich reite seit 2013 auf Svissholar und habe regelmässig Reitunterricht genommen.
Letztes Jahr habe ich angefangen immer mittwochs im Stall zu helfen. Dieses Jahr im April ist mein Traum vom eigenen Pferd wahr geworden.

Mein Pferd:

Sonja ist eine neugierige 5 jährige Stute, sie ist sehr neugierig und kann gut zuhören aber sehr gut ihren eigenen Kopf durchsetzten.

Motivation:

Das Arbeiten mit meiner jungen Stute die mir viel beibringt.

Rückblick 2017:

Ich habe mich intensiv mit Pferden beschäftigt und habe mit Erfolg das Reiterbrevet für Gangpferde bestanden und bin mein erstes Turnier mit Sonja gestartet.

Ziele 2018:

Ich möchte natürlich Sonja noch viel besser besser kennenlernen und mit ihr zusammenwachsen. Ausserdem möchte ich nächstes Jahr Turniere starten.

Wir werden unterstützt von