Wir haben den sonnigen Ostermontag genutzt um die zwei Skuld-Nachkommen zu besuchen, die auf dem Islandpferdehof Weierholz aufwachsen dürfen. Sie sind riesig geworden und scheinen den zurückhaltenden aber freundlichen Charakter ihrer Mutter geerbt zu haben. Wir sind gespannt, wie sie sich weiterentwickeln!

Auf dem Foto seht ihr Skýjafákur von Svisshólar, geboren 2013, Mutter ist Skuld frá Keldnakóti, Vater Erró vom Freyelhof.
Sein ein Jahr ältere Halbbruder Sævar von Svisshólar (Vater: Samber frá Asbrú) im Besitz von Irene und Sandro Bonomo geniesst ebenfalls das schöne Weideleben im Thurgau.