Ein erfolgreicher ersten Turniertag geht zu Ende und wir freuen uns sehr über die guten Platzierungen unserer Pferde 🙂
Elliot vom Freyelhof konnte an seinem ersten Turnierstart die T8 vorerst für sich entscheiden. Baldur von Svissholar war ebenfalls zum ersten Mal mit auf einem Turnier und hat sich in im
Tölt T7 einen schönen 12. Rang sichern können. Ilmur frá Fornusöndum scheint sich nun wirklich einzuleben und wir sind in der V2 direkt ins A-Finale geritten 🙂
Den Abschluss machte heute Nafni frá Feti mit Amélie in der Gehorsamsprüfung.
Nun sind wir gespannt auf morgen und wünschen eine erholsame Nacht!

What a day 🙂
Nafni frá Feti und Amélie wurden 4. in der T3J, Stuðlar frá Húsavík und Raya 2. in der T7J. Gemeinsam belegen sie den 2. Platz in der V3J. Ein sehr gelungener ersten Turnierstart für diese beiden neuen Reiterpaare!
Elliot vom Freyelhof hat sich selber übertroffen und wir konnten auch im F2 ins Finale reiten und heute abend sind wir mit sehr schönen Noten 4. geworden. Auch Ilmur frá Fornusönðum war in der T3 gut unterwegs und wir wurden in einem starken Starterfeld 14.
Nun erwarten uns morgen die A-Finale in der V3, V2 und T8.

Es ging erfolgreich weiter am heutigen, doch recht nassen Tag 🙂
Nafni frá Feti und Amélie und Stuðlar frá Húsavík und Raya konnten trotz Konfirmation das V3 Finale reiten und sicherten sich mit schönen Ritten den 3. und 2. Platz!
Elliot vom Freyelhof wurde 2. im Tölt T8 und Ilmur frá Förnusönðum zeigte sich in der V2 trotz Regengüssen in ihrer bisherigen Bestform, was uns den schönen 3. Platz einbrachte.

Vielen Dank an alle, die uns unterstützt und mitgefiebert haben – in Grenchen sind wir wieder dabei und freuen uns nun aber zuerst auf ein paar ruhige Trainingstage zu Hause auf Svisshólar 🙂